Kontakt | Impressum

Artikel der Kategorie ‘Thomas Knackstedt’

Seite: 1 2 vor

Fleisch

7. Februar 2014 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt Noch keine Kommentare →

04:12 Uhr. Es ist mitten in der Nacht. Ich kann nicht schlafen, bekomme einfach kein Auge zu. Nachdem ich mich über eine Stunde von einer Seite auf die andere gewälzt habe, bin ich aufgestanden. Es geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Keine Chance. Ich kann es nicht verdrängen. Dabei ist es mein Job. Seit […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Liebe auf den zweiten Blick

26. November 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 1 Kommentar →

  1977 sahen wir uns das erste Mal. Ich will ehrlich sein; ein paar Tage haben gereicht, und ich wusste: Ich kann Dich nicht leiden! Du warst mir zu groß, zu fett, zu laut. Ich konnte Dich nicht riechen. Und diese Narbe, die da mitten durch Dein Gesicht lief…nein…Du warst nichts für mich.

Ganzen Beitrag lesen ...»

Mehr

4. Oktober 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 1 Kommentar →

Es ist schwer zu beschreiben, eigentlich gar nicht. Es fehlen einem die Worte für all diese Gefühle, die einen überrennen und zurücklassen, wie eine zum Entern waidwund geschossene Galeere.

Ganzen Beitrag lesen ...»

Castor 2011 – Zu dämlich für Brecht

2. September 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 11 Kommentare →

Ich mache diesen Job jetzt schon seit über 30 Jahren. Als „Bulle“ oder „Arschloch“ musste ich mich dabei auf ungezählten Demonstrationen bezeichnen lassen. Nichts davon tat wirklich weh. Und jetzt das: Mein Rücken wird gegen den Streifenwagen gedrückt. Vor uns eine Menge von ca. hundert jungen Menschen, von denen etwa zwei Dutzend Randale wollen. Wir […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Warum?

26. Juni 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 2 Kommentare →

„Ja, warum eigentlich? Warum geht keiner dazwischen?“ Diese Frage ist mir schon tausend Mal durch den Kopf gegangen. Wenn ich die Fernsehbilder sehe, meist in schlechter Qualität, von Überwachungskameras aufgenommen. Da liegt einer, hilflos. Andere stehen um ihn herum, meist mit Flaschen in der Hand. Es wird geschlagen, getreten, gespuckt, einfach alles, was weh tut […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Damals

6. Mai 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt Noch keine Kommentare →

Da war dieser Nachmittag. Ich lag zusammen mit Richard Brautigan in der Badewanne. Er redete, und redete, und redete. Ich konnte nicht antworten oder Fragen stellen, da dieser Redefluss nicht zu unterbrechen war.

Ganzen Beitrag lesen ...»

Anleitung für einen perfekten Tag

29. April 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 1 Kommentar →

05:55 Uhr. Der Radiowecker erwacht plärrend zum Leben. Die Stones schmettern ihr “Sympathy for the Devil” aus dem Lautsprecher. Ich stehe nicht auf die Stones, aber wenn ich schon einen Song von der Band hören muss, dann diesen. Also gar nicht mal so schlecht. Mein Körper ist ziemlich out of Order. Die Knie schmerzen, das […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Buk

7. März 2013 Von: Kategorie: Allgemein, Thomas Knackstedt 2 Kommentare →

Ich liege in der Wanne und lasse den Rest des Rotweins in meinem Mund kreisen. Das teichig grüne Wasser rauscht den Abfluss hinunter wie die Fluten des Niagara an seinen Wasserfällen. Dieses seltsame Grün hat die Badekugel verursacht, die mir Anna zu Weihnachten schenkte. Ich mag es, diesen Dingern beim Sprudeln zuzuschauen. Das fasziniert mich […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Falsches Spiel

14. Januar 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 4 Kommentare →

Sie ist acht Jahre alt, sitzt auf meinen Knien und lacht mich an. Sie ist glücklich. Sie hat allen Grund dazu.

Ganzen Beitrag lesen ...»

Schulstunde

7. Januar 2013 Von: Kategorie: Thomas Knackstedt 2 Kommentare →

Es gibt nicht viel, was ich in meinem Leben bisher gelernt habe. Aber ein paar Sachen, die habe ich kapiert:

Ganzen Beitrag lesen ...»

Seite: 1 2 vor