Kontakt | Impressum

Artikel der Kategorie ‘Jack Sparks’

Akif Pirinçci: “Deutschland von Sinnen“

27. März 2014 Von: Kategorie: Jack Sparks 2 Kommentare →

2030 in „Eurabia“ : An Kränen aufgeknüpfte Leiber gehören zum normalem Straßenbild im islamisierten Europa, in dem die Urteile auf Koransuren gründen. War der Gehenkte nur schwul oder wollte er verhindern, dass der Imam des Viertels seine kleine Schwester vergewaltigt?

Ganzen Beitrag lesen ...»

TO PARIS WITH KIDS Teil 5

15. Januar 2014 Von: Kategorie: Jack Sparks 3 Kommentare →

SFUMATO (ZLATANER) Am nächsten Tag ist zu unserer Pooltime im Hotel Shangri La um 17 Uhr 30 alles so, wie es sein soll. Fast so. Die Oligarchin, unser Hofnarr, ist durch zwei amerikanische Teenies ersetzt worden. Die eine zupft sich mit der Pinzette Haare vom Unterschenkel, die andere futtert die ganze Zeit grüne Äpfel. Jede […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

TO PARIS WITH KIDS Teil 4

15. Dezember 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks Noch keine Kommentare →

SAY MY NAME Und nun zu La Coupole, eröffnet 1927, der Mutter aller Brasserien, am Nachmittag, wenn die Sinne noch frisch sind. Ich freue mich darauf, diese Schatzkammer des gewöhnlichen Geschmacks wiederzusehen. Das Internet ist voll von Berichten über enttäuschte Erwartungen. Immer wieder gibt es Idioten, die hier die große Küche erwarten oder irgendwelche französischen […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

TO PARIS WITH KIDS Teil 3

14. Dezember 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks Noch keine Kommentare →

BIRTHDAY Frühstück: Eierverkostung im Shangri La. Jade und ich haben die Rühreierversion, bei der die Eimasse in der Pfanne mit dem Schneebesen durchgequirlt wird. Ich mach´ das ja nicht so, weil ich Bedenken habe, dass ich die Beschichtung von der Pfanne abschabe und in die Eier reinquirle. Tarek hat zwei Spiegeleier. Wir haben den gegrillten […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

TO PARIS WITH KIDS Teil 2

8. Dezember 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 1 Kommentar →

DIE NACHT – SICH SELBST HAT ER MITGEBRACHT In der ersten Nacht falle ich zum ersten Mal in meinem Leben aus dem Bett. Kein Wunder, wenn man in einer Solidargemeinschaft zu viert in einem Bett pooft, das für zwei gedacht ist. Die Kinder haben es mit dem Fernsehen etwas übertrieben. Wir haben drei Fernseher in […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

TO PARIS WITH KIDS Teil 1

7. Dezember 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 1 Kommentar →

Der TGV rauscht mit 330 km/h dahin. Er kommt mir erheblich flotter vor als der deutsche ICE. Die TGV-Triebwagen sehen nach Muscletrain aus. Der ICE ist mir zu sachlich außen, keine Show. Den Kindern gefällt der TGV auch besser. Unser Waggon hat 2 Stockwerke und wir sitzen, wie spannend, in der oberen Etage. Die Sitze […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Im Datingportal

28. August 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 4 Kommentare →

Im Postkasten von „Prodigy“ bei Q-Date : (1) Nachricht von : MI7TYF64, Sexuelle Vorlieben : Oralsex, Normalsex, Kuschelsex, Frivoles ausgehen, Dessous : Art der Vermittlung : Einen ganz normalen Flirt, Ein knisterndes Abenteuer, Sich über Erotik und andere Themen austauschen und seinen Horizont erweitern. 1. Text der Nachricht : „Hallo! Ich bin neu hier und […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Rendezvous am Mittag

20. August 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 2 Kommentare →

Ein doppelter Four Roses ohne Eis würde es jetzt bringen. Ich bezweifle, dass sie die Marke hier haben. Es ist kein besonders nobles Schnäpschen. Mir käme es auf die Wirkung an. Der Drink schlägt in meinem nüchternen Magen ein und Minuten später laufen warme Wellen durch die Glieder und eine entspannte Euphorie verdrängt sanft die […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Neue Freunde

2. Mai 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 1 Kommentar →

“Everytime I close my eyes, It’s like a dark paradise. No one compares to you, but that there’s no you, except in my dreams tonight“ Lana del Rey, Dark Paradise (2012) Ich muss jetzt unbedingt diesen fucking Laster noch überholen, aus dem Bausand rausrieselt und mir aufs Visier prasselt. Blinker links, ausscheren, Vollgas, der Trepistoni […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

SOUNDS LIKE FUN

8. April 2013 Von: Kategorie: Jack Sparks 2 Kommentare →

Die Furcht vor einem unbeschriebenen Blatt Papier ist absolut unbegründet. Es wartet geduldig darauf, mit dem neuesten von niemandem bisher Gedachten und Denkbaren beschrieben zu werden. Sollte es vorerst nichts damit werden, wird das Blatt rücksichtslos zerknüllt und in die blaubedeckelte Papiermülltonne geworfen. Nach 12 Stunden Überlegung ohne Resultat sind dieser Zeitpunkt und der Abend […]

Ganzen Beitrag lesen ...»