Kontakt | Impressum

Artikel der Kategorie ‘Ingolf Griewank’

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 vor

Gehören Waffen in Kinderhände?

30. März 2012 Von: Kategorie: Ingolf Griewank, Politik 9 Kommentare →

Na, liebe Eltern? Sind Sie reingefallen? Natürlich ist die Überschrift nicht ernst gemeint. Denn die Antwort auf die Frage ist natürlich klar. Selbstverständlich gehören Waffen in Kinderhände. Die Frage ist nur: Welche?

Ganzen Beitrag lesen ...»

Heil Dir, Phonomania!

1. Februar 2012 Von: Kategorie: Ingolf Griewank, Politik 4 Kommentare →

Thor sei Dank! Ich wurde vor einigen Wochen in den E-Mail-Verteiler der Reichsbürger aufgenommen. Die Reichsbürger sind eine Schar Aufrechter, die sich vom Bonzen- und Vasallenstaat “Bundesrepublik Deutschland” bisher noch nicht haben korrumpieren lassen. Sie wissen, dass das Deutsche Reich nach wie vor existiert, sich aber auf seinem Gebiet unrechtmäßig allerlei Gekräuch breit gemacht hat, […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

L’Oreal – 4 – Fucking – Ever!

2. Januar 2012 Von: Kategorie: Allgemein, Ingolf Griewank 6 Kommentare →

Ja, da saß ich also letzte Woche am Dienstag so rum. War nicht viel zu machen. Eigentlich alles erledigt. Konnte mir strenggenommen `n drittes Ei wachsen lassen. Und da kam mir plötzlich der Gedanke. Die Frage. Sie schälte sich aus meinem Innersten heraus: „Wie kann ich meine Wimpern millionizen?“ Und – ungelogen – Mittwochabend, einen […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Berlin

29. November 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank 6 Kommentare →

Es gibt sone und solche Krankheiten. Die einen wünscht man niemandem. Die anderen führen dazu, dass man zu Reha-Zwecken drei Wochen lang viel laufen soll. Letztere hatte ich. Viel laufen? Um den Block? Laaangweilig. Warum also nicht dort rumlaufen, wo sie alle rumlaufen? So wurde meine Idee geboren, als Tourist am eigenen Geburtsort einzusteigen, will […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Der Coup des Dr. Fu Man Chu

23. November 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank, Politik 8 Kommentare →

Am Montagnachmittag kündigte Dr. Fu Man Chu seinen Job. Es war nicht mehr zu ertragen. Professor Fu Man Schmidt, sein Chef, hatte im Büro mal wieder völliges Chaos angerichtet, sodass der Doktor – in Abwägung aller Vor- und Nachteile der Erwerbstätigkeit und der Arbeitslosigkeit – sich für letztere entschieden hatte. Am Dienstag, in aller Frühe, […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Asai und Rasul

11. November 2011 Von: Kategorie: Geschichte, Ingolf Griewank 14 Kommentare →

Äthiopisches Hochland. 158.000 Jahre vor Christi Geburt. Es ist heiß. Die Luft flimmert. Rasul zerrt am Bein der Gazelle. Er ist ein geschickter Jäger. Der Gazelle hat er sich gegen den Wind genähert, so leise wie eine Schlange. Dann hat er seinen Spieß geworfen. Aber die Beute nach Hause zu bringen, das macht überhaupt keinen […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Von Menschen und Wölfen

30. September 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank 14 Kommentare →

Am 22. September 2011 las man in der Zeitung zwei Nachrichten nebeneinander: Gegen den Papst wurde anlässlich seines Deutschlandbesuchs demonstriert, ihm wurden vor allem mittelalterliche Moralvorstellungen vorgeworfen. Und in Georgia wurde nach 20 Jahren in der Todeszelle der vermutlich unschuldige Troy Davis mit einer Giftspritze getötet. Versteht mich nicht falsch: Ich will weder den Papst […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Männer von Ballettlehrerinnen

28. September 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank 8 Kommentare →

Männer von Ballettlehrerinnen sind meistens nicht schwul. Großer Fehler. Männer von anderen Frauen hängen nach Feierabend im Baumarkt rum. Sie machen sich Sorgen, dass Hertha in vier Jahren schon fünf mal abgestiegen ist. Sie schrauben an ihrem Opel GT. Männer von Ballettlehrerinnen nehmen Anrufe von besorgten Müttern entgegen, deren 3-jährige Töchter jetzt aber wirklich dringend […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Wir fühlen mit euch

30. Juli 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank, Politik 1 Kommentar →

“Und wenn dein Freund aus dem Fenster springt, dann springst Du hinterher?!” Es dürfte eine der Phrasen sein, die Erziehungsverpflichtete am häufigsten gegen Kinder einsetzen. Was will sie uns sagen? Man soll nicht unbedingt immer das machen, was das Idol macht. Man soll seinen eigenen Kopf haben. Man soll sein eigenes Verantwortungsgefühl haben. Nach einem […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Ich mach nicht mehr mit

29. Juni 2011 Von: Kategorie: Ingolf Griewank 10 Kommentare →

  Es reicht jetzt. Ich bin immer an allem schuld. Ich muss immer für alles bezahlen. Wenn ich ein Steak esse, bin ich schuld, dass die armen Kühe abgeschlachtet werden. Ist es nicht vom Bio-Fleischer, bin ich sogar daran schuld, dass sie vor ihrer Schlachtung keine Freude hatten. Die japanischen Kühe werden massiert, verbringen ein […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 vor