Kontakt | Impressum

Artikel der Kategorie ‘Heinz Eggert’

Seite: zurück 1 2 3 4 vor

10 Minuten in Zürich auf dem Bahnhof

4. Oktober 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 2 Kommentare →

Letzte Woche flog ich über Frankfurt nach Zürich. Auf dem Dresdner Flughafen ein aufdringlicher Sicherheitsmann, der offensichtlich vergessen hatte, dass er für die Gewährleistung von Sicherheit und nicht für das Schikanieren von Fluggästen bezahlt wurde. Für den Umgang mit Menschen muss er schon in der DDR seine Prüfung gemacht und nichts dazugelernt haben. Aber bei […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Hospiz

5. Juli 2012 Von: Kategorie: Allgemein, Heinz Eggert 5 Kommentare →

Sie steht in Herrnhut in der Mittagshitze an der Bushaltestelle. Klein, grazil und sportlich sieht sie aus. Aus ihrer Handtasche lugen Blumen. Ich halte mit meinem Jeep und frage sie, ob sie mit nach Zittau will. Sie schaut mich prüfend an und steigt ein. Dann erklärt sie mir, dass sie niemals zu fremden Männern ins […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Berliner Taxifahrt

26. Juni 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 4 Kommentare →

Nicht in jede freie Taxe in Berlin steige ich ein. Wenn der Taxifahrer gerade dabei ist seinen stark nach Knoblauch riechenden Döner vom Beifahrersitz zusammen zu packen, um Platz für den Gast zu machen, verzichte ich schon mal. Denn ich möchte den ganzen Abend nicht so riechen wie sein Essen. Oder wenn mich der Taxifahrer […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Sex-Gespräche

18. Juni 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 1 Kommentar →

Am Donnerstagvormittag in der Dresdner Alaun Straße. Sieben zwölf bis dreizehnjährige Schüler kommen auf mich zu und fragen, ob ich an einer Umfrage der Schule teilnehmen würde. Ich will. Aber, sagt der eine etwas wichtig und gleichzeitig warnend, es geht um das Fach Sexualkunde. Wie auf Kommando schauen mich alle gleichermaßen gespannt an. Ich will […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Reise in ein unbekanntes Land

11. Juni 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert Noch keine Kommentare →

Der Ort des Anrufs überraschte mich. Tirana. Ob ich an einer Konferenz mit Publizisten und Ministern teilnehmen würde. Thema: Demokratische Entwicklung nach 1990 in Albanien und Deutschland. Ich wollte. Denn ich wusste fast gar nichts über Albanien und habe einen ungeheuren Respekt vor Völkern, die ihre Diktaturen abschaffen. In der DDR wurde Albanien aus ideologischen […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Einmal war ich ziemlich wütend und ratlos ….

30. Mai 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert Noch keine Kommentare →

Paul ist jetzt 17 Jahre alt. Ich kenne ihn schon sehr lange. Immer freundlich, kameradschaftlich, ansteckend mit seinem Lachen und oft guter Laune. Dass sich die Leute auf der Straße nach ihm umdrehen nimmt er gelassen. Lange glaubte er, sie sehen ihm hinterher, weil er so freundlich ist. Das hatte ihm seine Mutter früher zur […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Süße Rache

24. Mai 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 2 Kommentare →

Handys sind hilfreich und stören oftmals. Ob in der Straßenbahn, in der Eisenbahn oder im Restaurant, ständig muss ich andere Gespräche mit anhören. Auf der einen Seite wehren sich Bürger gegen staatliche Überwachung im Rahmen der Kriminalitätsbekämpfung, auf der anderen Seite geben sie ungefragt in aller Öffentlichkeit Auskunft über ihr Leben.

Ganzen Beitrag lesen ...»

Mütter ohne Blumen

13. Mai 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 5 Kommentare →

Natürlich bekam sie jedes Jahr zum Muttertag von ihrem Sohn Blumen, Pralinen und eine herzliche Umarmung, aus Dankbarkeit und Zuneigung heraus. Sie hingen beide sehr aneinander. Er wusste, wie sehr ihn seine Mutter liebte und was sie alles in seinem Leben für ihn getan hatte. Er wusste auch, wie viel eigene Lebenswünsche und Lebenssehnsüchte sie […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Mehmets Familie

26. April 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 3 Kommentare →

Ostern ist vorbei. Goethes Osterspaziergang konnte nur als ironische Untermalung gesehen werden. Der Schnee auf den Ostereiern hat die Begeisterung der Kinder beim Suchen aber nicht gebremst. Trotzdem -alle Festtagsplanungen wurden –buchstäblich- auf Eis gelegt. Jetzt hat der Alltag uns wieder. Ich fahre nach Leipzig um meine lange geplanten Vorlesungen zu halten. Unterwegs ruft mich […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Der kleine Max und das große Lesen

12. April 2012 Von: Kategorie: Heinz Eggert 9 Kommentare →

Im Haushalt meiner Eltern gab es nur zwei Bücher. Den Reclam Opernführer und “Ben Hur”. Beide Bücher kannte ich fast auswendig. Mein Stiefvater war der Meinung, lesen hält nur von der Arbeit ab. Also las ich in den Buchhandlungen, schnell und effizient. Dafür schwänzte ich auch schon mal die Schule. Auch merkte ich mir die […]

Ganzen Beitrag lesen ...»

Seite: zurück 1 2 3 4 vor